Schneller Versand

Johann Wolfgang von Goethe

Bild von Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe, geboren am 28.8. 1749 in Frankfurt ( Main), studiert erst in Leipzig und später in Straßburg Jura, wo er die Sesenheimer Lieder schreibt. In den 1770er Jahren entstehen die Sturm-und-Drang-Werke Die Leiden des jungen Werther (1773) und Clavigo (1774). Mit dem Briefroman wird Goethe über die Grenzen Deutschlands bekannt. Eine Reise in die Schweiz 1775 inspiriert Goethe zu seinem Stück Götz von Berlichingen. 1776 wird er zum geheimen Legationsrat in Weimar ernannt. Fast zehn Jahre lang übt er überwiegend staatspolitische Tätigkeiten aus.

Ab 1785 widmet er sich botanischen Studien. Zwei Jahre später vollendet er den Egmont. Während seiner Italienreise 1786 formt Goethe seine Prosafassung der Iphigenie auf Tauris in ein klassisches Versdrama um.

1790 führt die zweite Italienreise Goethe nach Venedig. 1795 erscheint der Bildungsroman Wilhelm Meisters Lehrjahre. Ein Jahr später publiziert er das bürgerliche Epos Hermann und Dorothea. 1806 schließt er Faust I. ab. Goethes Alterswerk ist gegenüber dem sogenannten Unerforschlichen offener und symbolreicher. Der Roman Die Wahlverwandtschaften (1806) und die Gedichte West-östlicher Divan sind Beispiele dafür. 1821 entsteht die erste Fassung von Wilhelm Meisters Wanderjahre. Im selben Jahr wird Johann Peter Eckermann von Goethe als Sekretär eingestellt. 1823 folgt die Marienbader Elegie. Danach führt Goethe ein zurückgezogenes Leben.

In Braunschweig wird 1829 der Faust I. uraufgeführt. Goethe arbeitet zu der Zeit an einer erweiterten Fassung von Wilhelm Meisters Wanderjahren. 1831 beendet er Faust, der Tragödie zweiter Teil. Den Druck von Faust II. 1833 erlebt er nicht mehr. Goethe stirbt am 22.03. 1832 in Weimar.

Sie haben Fragen?

Tel. 03762 684 991 0

Aus echter Liebe zur Literatur

Der LiteratPro Shop für Kunstdrucke und Geschenke ist der offizielle Shop von LiteratPro - der Plattform für Literatur seit 2011.